Vogelhüttendeich

 

   

Langsam lief das Wasser ab

Schlange stehen nach Nahrungsmittel vor dem Geschäft von Otto Schulenburg

Die Bundeswehr verteilte die Nahrungsmittel an die Lebensmittelgeschäfte

Auf der Suche nach Brauchbarem

Wie hier bei BOCO hinter dem Marktplatz gingen viele Fensterscheiben zu Bruch

Der Stübenplatz ein Ort der Verwüstung

Strassen wurden vom Wasser unterspült

Lebensmittel vom Wasser vernichtet

da die Kohle zum beheizen der Wohnungen meist in den Kellern eingelagert war, diese aber noch voll Wasser standen mußten die Menschen sich ihr Brennmaterial selber besorgen, wie hier bei Glinsmann am Vögelhüttendeich. Auch hier stand noch Wasser, also kletterten die Menschen auf die Mauer rechts.

Von der Mauer auf das Garagendach, dann wieder über die Mauer zu den Kohlen

Das Deichhaus am Markt

Ohne Gummistiefel konnte man das Haus nicht verlassen