Stuhlmann's Gasthaus

01. Stuhlmann's Gasthaus, Salon, Garten, Kegelbahn, 1904

Mühle - Bauart : Galerieholländer

Baujahr : 1784/85

1872 wird bei der Mühle ein öffentlicher Hafen- und Landungsplatz eingerichtet. Hier legten die Schiffe der Lauenburg - Linie an, sowie die kleine Fähre hinüber nach Spadenland, Ochsenwärder (Ochsenwerder).

02. Eine Ansicht aus dem Jahre 1917 mit Anleger und Hafenanlage

03. um 1897

04.

05. Ausflug Res. Laz. IV nach Stuhlmann 19.Juli 1920


1930 kaufte Paul Fuhlbohm den Gasthof mit Gästehaus, Krämerladen, Bäckerei und Mühle. Der Gasthof hieß von da an:

Moorwärder Mühle

Die Mühle brannte am 01.10.1937 ab. An der Stelle der Mühle ließ Paul Fuhlbohm ein Wohnhaus errichten.

06. In den 50er Jahren veranstaltete die Firma Uhlig zum Vatertag Spargelessen im Gasthof

Infolge der Deichbauarbeiten 1962 wurden die Anleger abgerissen und die Hafenanlage zugeschüttet.

07. Das ehemalige Gästehaus wurde Ende 1930 in ein Wohnhaus umgebaut, im Hintergrund der 500 qm grosse Festsaal

08. Das Ende von Paul Fuhlbohm's Gasthof mit allem was dazu gehörte. Die Häuser mußten 1971 weichen, da sie zu dicht am Deich standen.

Creative Commons License

Abbildung 01. - 05. von Peter Pforr steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Abbildung 06. - 08. von Traute Hämmisch steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.