Das Bild Schönenfelderstraße ist von der Bezeichnung her irreführend. Zu sehen ist ein Foto von den drei noch heute am Hövel stehenden Häusern. Das letzte allerdings weitgehend von Bäumen verdeckt. Die kleine private Stichstraße heißt heute Hövelpromenade 28. Die Aufnahme ist "von" der Schönenfelderstraße aus gemacht worden, und zwar etwas links von der Schulz-Brücke.