1. Peter-Beenck Straße

2. Aufgenommen vom Dach Georg Wilhelm Str. 170?. Links die Kirche St.Bonifatius

3. Das große gelbe Haus steht ja heute noch. Hinten links am Rand das Haus von Paul Grell, ebenfalls ein Milchgeschäft. Waren übrigens irgendwie um "7Ecken" mit uns verwandt. Meine Großmutter war eine geb.Grell.

4. Die Ecke Kurdamm/Peter Beenck Str.

5. Aufgenommen von der Ecke Kurdamm Richtung Trettaustr.

6. Im ersten Haus ganz links befand sich die Schlachterei  Paschen. Unser Haus das dritte v.li.

7. Peter-Beenck Straße

8. Das Wasser ist weg ! Ebenfalls im oberen Teil der Peter Beenck Str. Richtung Trettaustr. Die Dame in der Mitte ist Else Tadt, rechts daneben ist Käthe Damman, die Dame links ist leider unbekannt

 

Hallo,

 habe schon vor einigen Jahren durch Zufall die Seite "Alt Wilhelmsburg" gefunden, und war sofort begeistert. Viele Erinnerungen aus der Kinder und Jugendzeit wurden wieder geweckt. Seitdem gehört die Seite zu meinen Favoriten, und es vergeht kaum ein Tag an dem ich die Seite nicht besuche.

 Nun zu mir: Mein Name ist Horst Möller, bin in der Peter Beenck Strasse "groß"  geworden. Bis 1972 habe ich dort gewohnt. Bin dann nach Stade gezogen, und 1977 schließlich, aus beruflichen Gründen, nach Oberursel, wo ich heute noch wohne. Besuche Hamburg natürlich immer noch regelmäßig, habe aber in Wilhelmsburg keine Verwandten mehr.

 Bin Jahrgang 1950, und 9 Jahre in die Schule "Licht-Liebe-Leben" am Kurdamm gegangen. Meine Großeltern/Eltern hatten in der Peter Beenck Str. ein Milchgeschäft, das meine Mutter dann schließlich Mitte der 70er Jahre aufgab.

Viele Grüße aus Hessen

Horst Möller

9. Hausnummer 6 (links) und 6a

Creative Commons License
Abb. 2 - 8, sowie Texte von Horst Möller steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Abb. 9 von Ronald Mittendorf steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.