Druckerei Zenner

Die Druckerei Zenner befand sich seinerzeit in der Schulstrasse, der heutigen Industriestrasse bzw. am Vogelhüttendeich.

1.

2.

3.

4.

1899

Firmengründung durch Wilhelm Zenner. Firmensitz Industriestraße 150 in Hamburg-Wilhelmsburg als Papierhandel, Postkartenverlag und Buchdruckerei für Geschäfts- und Privatdrucksachen, sowie Plakaten. Weiterführung durch seinen Sohn Walter Zenner.

Firmengründung durch Wilhelm Zenner. Firmensitz Industriestraße 150 in Hamburg-Wilhelmsburg als Papierhandel

1970

Wolf-Rüdiger Schaar übernimmt die Druckerei Walter Zenner, führt sie erfolgreich weiter und stellt die Weichen in den Offsetdruck.

1976

Umzug in den Vogelhüttendeich 74 – die Räumlichkeiten wurden zu eng. Personelle Unterstützung durch Wolfgang Maschewski als Geschäftspartner. Der Weg führt in den Lichtsatz und die erste 4-farb Offsetdruckmaschine wird aufgestellt. Qualität wird oberstes Gebot.

1987

Freundschaftlicher Ausstieg des Partners Wolf-Rüdiger Schaar.

1991

Qualität braucht Raum – Wir bauen unsere neue Firma (1.000 qm) und ziehen in den König-Georg-Stieg 8.

1999

Wir vergrößern unseren Standort (auf 1.400 qm) und unsere Leistung mit dem Einstieg in die Formatklasse 70x100 und erweitern unsere Druckvorstufe durch die CtP-Belichtung.

2008

Installation unseres neuen, prozessarmen CtP-Belichters von AGFA, samt leistungsfähigem PDF-Workflow AGFA ApogeeX. Durch den Wegfall der schwer zu kontrollierenden Variablen des Entwicklungsprozesses, steigt die Produktionssicherheit und die Qualität enorm.

2009

Unsere Technik für den Sicherheitsdruck wird patentiert.

bis heute

befindet sich die Walter Zenner GmbH in stetigem Wandel zur neuen Technik mit dem Ziel, hochwertige Druckprodukte zu produzieren und zu entwickeln.

 

Creative Commons License
Abb. 1.-4. von Wolf-Rüdiger Schaar steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Chronik von: http://www.zennerdruck.de/  Stand 25.April 2011