Pfeifer

Fragen Sie mal jemanden aus Kirchdorf ob er Pfeifer kennt. Kennt er Pfeifer nicht, kommt er auch nicht aus Kirchdorf. Pfeifer, mittlerweile eine Institution, ist ein Schlaraffenland nicht nur für die Kleinen. Hier gibt es Süßigkeiten stückweise und zu humanen Preisen. Aber nicht nur Süßigkeiten, nein, auch Spielzeug, Scherzartikel, und die sogenannten "Groschenromane" sind hier zu haben. Außerdem wechselt Herr Pfeifer Batterien von Armbanduhren zu einem Superpreis.

1970 eröffnete Erwin Pfeifer ein Buchantiquariat im Wilhelm-Strauss Weg 12. Ein damals trostloses Fleckchen Erde. Es gab noch kein Karstadt (später dann Marktkauf) und auch kein Marktplatz oder Ärztehaus, dort war nur Acker.

Bei Pfeifer konnte man Bücher und Hefte kaufen und tauschen. Ein Vertreter riet ihm damals Süßigkeiten und Spielsachen mit ins Sortiment zu nehmen. Dieser Tipp war Gold Wert. Schnell sprach es sich unter den Kindern rum was für lecker Sachen es bei Pfeifer gab und das Stangeneis für'n Groschen war an heißen Tagen auch schon mal ausverkauft.

1. Vater Erwin mit Sohn Manfred

Später übernahm Sohn Manfred das Geschäft. Spielsachen laufen heute nicht mehr so gut, "die Leute fahren lieber in die Stadt, obwohl sie es bei mir billiger haben könnten" so der Junior. Sanierungsarbeiten am Haus zwingen Pfeifer dazu den Verkauf gegen Ende des Jahres 2011 ruhen zu lassen. Anschließend macht Pfeifer wieder auf, in abgespeckter Form, ohne Spielzeug, auf kleineren Raum. "Das bedeutet dann auch weniger Miete, und weniger Miete bedeutet stabile Preise für kleine und große Kunden" so Pfeifer.

2.

3. Bei diesem Anblick läuft nicht nur den Kleinen das Wasser im Mund zusammen, und nicht nur den Kleinen. In über 170 Behältern ist für jeden Geschmack etwas dabei.

4.

5.

6.

7. Die Bücherecke mit den "Groschenromanen"

8.

Eigentlich mache ich keine Werbung auf meinen Seiten, dieser Laden aber hat es verdient. Seit über 40 Jahren schon verlassen die Menschen dieses Geschäft mit einem Lächeln auf den Lippen, das ist Grund genug.

Creative Commons License
Abb. 1.-8. von Peter Pforr steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.